Wanderrouten rund um unsere Ferienwohnungen

Lassen Sie das Gepäck stehen und erkunden Sie das Mittelrheintal von unseren Ferienwohnungen aus. Reizvolle Wanderungen beiderseits des Rheins führen über Hochplateaus, die Rhein-Seitentäler oder auch am Rhein entlang. Die bekanntesten Wanderwege für einen Wanderurlaub am Mittelrhein sind der Rheinsteig am rechten Rheinufer und der linksrheinisch verlaufende Rheinburgenweg. Verbinden Sie die Wanderung mit einer Schifffahrt auf dem Rhein. Die Ausflugsschiffe der Köln – Düsseldorfer fahren nach einem festen Fahrplan und Haltestellen befinden sich in allen Rheinorten.

Der Rheinsteig

Der Rheinsteig verbindet auf eine Länge von 320 km die Städte Bonn und Wiesbaden. Im Unesco-Welterbe Oberes Mittelrheintal liegen die Orte Braubach, Kamp-Bornhofen, Kestert, St. Goarshausen, Kaub, und die Rheingau Gemeinden Lorch und Rüdesheim. Die schönste Etappe des Rheinsteigs verläuft zwischen St. Goarshausen über die Loreley nach Kaub und ist von unserer Ferienwohnung leicht zu erreichen.

Der Rhein-Burgenweg

Auf einer Länge von 200 km führt der Rhein-Burgenweg linksrheinisch vom Mäuseturm in Bingen zum Rolandsbogen in Remagen. Sieben Etappen des Rhein-Burgenweges liegen im Unesco-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Von der Ferienwohnung aus erreicht man über die Fähre St. Goar und kann von dort aus die Tagesetappe St. Goar – Bad Salzig und St. Goar – Oberwesel erwandern.

Klettersteige im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal

Für den geübten Wanderer wurden im Mittelrheintal drei Klettersteige angelegt. Der Mittelrhein-Klettersteig liegt in Boppard und für ungeübte Wanderer können die 11 Kletterpassagen auch umgangen werden. Die Rundtour ist 5 km lang und mit den Aussichtspunkten Vierseenblick und Gedeonsblick hat man besonders beeindruckende Ausblicke auf das Mittelrheintal. Der Oelsbergsteig in Oberwesel ist ein gut gesicherter Panoramaweg. Festes Schuhwerk, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Voraussetzungen für eine Begehung. Vom Günderodehaus, einem Drehort der Filmserie „Heimat“ bietet sich eindrucksvoller Blick auf den Rheingau und die historische Altstadt. Einen besonders schönen Blick auf den Loreleyfelsen bietet sich vom Rabenacksteig. Der in ca. 1 Stunde zu begehende Weg führt auf einen markanten Felsvorsprung mit Blick auf die Städte St. Goar und St. Goarshausen, die Burgen Katz und Maus sowie Rheinfels.